Kosten MRT-und CT-Untersuchungen

Privatpatienten, Arbeitsunfälle (BG-Fälle) und Selbstzahler

Kostenübersicht Radiologie 
inkl. Beratung, Befundbericht, Sachkosten

  • MRT-Untersuchungen

    • 930 €

      MRT Untersuchung der Prostata und des gesamten Beckens

    • MRT Gelenke (Schulter, Ellenbogen, Handgelenk, Hüfte, Knie, Sprunggelenk, Fuß)

      • 340 €
        nativ
      • 550 €
        mit Kontrastmittel
    • MRT Wirbelsäule (HWS, BWS, oder LWS)

      • 530 €
        nativ
      • 740 €
        mit Kontrastmittel
    • MRT LWS + ISG

      • 580 €
        nativ
      • 800 €
        mit Kontrastmittel
    • MRT Kopf

      • 550 €
        nativ
      • 760 €
        mit Kontrastmittel
    • 820 €

      MRT Kopf + Halsangio

    • MRT Abdomen / Becken

      • 550 €
        nativ
      • 770 €
        mit Kontrastmittel
    • 800 €

      MRT Herz Funktionen in Ruhe oder in Stress

    • MRT Thorax oder Hals

      • 540 €
        nativ
      • 750 €
        mit Kontrastmittel
    • 930 €

      MRT Becken-Bein-Angiographie

    • MRT Ganzkörper

      • 950 €
        nativ
      • 1.200 €
        mit Kontrastmittel
    • 1.300 €

      MRT Ganzkörper

      Metastasensuchprogramm bei bekanntem Karzinom

    • 1.050 €

      MRT Ganzkörperangiographie

    • 1.270 €

      MRT Ganzkörper + Ganzkörperangiographie

    • 30 €

      Auswertung Fremdaufnahmen und Zweitmeinung

  • CT-Untersuchungen

    • CT Gelenke (Schulter, Ellenbogen, Handgelenk, Hüfte, Knie, Sprunggelenk, Fuß)

      • 280 €
        nativ
    • CT Wirbelsäule (HWS, BWS, oder LWS)

      • 280 €
        nativ
    • CT Kopfbereich, NNH

      • 300 €
        nativ
      • 440 €
        mit Kontrastmittel
    • CT Abdomen / Becken

      • 360 €
        nativ
      • 520 €
        mit Kontrastmittel
    • CT Thorax oder Hals

      • 330 €
        nativ
      • 470 €
        mit Kontrastmittel
    • CT-gesteuerte Wirbelsäulentherapie

      • 300 €
        EDT
      • 280 €
        PRT
    • 95 €

      Osteo-CT (Knochendichtemessung)

    • 30 €

      Auswertung Fremdaufnahmen und Zweitmeinung

Abrechnung und Kostenerstattung

Privat versicherte Patienten

Wir rechnen nach den Ziffern der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) ab.

Für alle unsere Leistungen können wir Ihnen einen Kostenvoranschlag zusenden, wenn Sie im Vorfeld Sicherheit bei der Kostenerstattung durch die private Krankenversicherung, Beihilfestelle, PBeaKK, KVB oder anderen Leistungsträger wünschen.

Patienten mit Arbeits-, Schul- oder Wegeunfall (BG-Fall)

Wir verfügen über eine Genehmigung der DGUV für die Durchführung und Abrechnung von kernspintomographischen (MRT) und computertomographischen (CT) Untersuchungen. Mit einer Überweisung von Ihrem Durchgangsarzt (D-Arzt) können wir die angeordnete Untersuchung kurzfristig durchführen. Die Abrechnung erfolgt mit der zuständigen Berufsgenossenschaft (BG).

Selbstzahler, gesetzlich versicherte Patienten

Wir rechnen nicht mit gesetzlichen Krankenkassen ab. Sie haben die Möglichkeit, unsere Leistungen als Selbstzahler in Anspruch zu nehmen.