Bewertungen der ALTA Klinik

Erfahrungen unserer Patienten

Bewertung durch Jameda verifizierter Patient
" Tulsa Pro Behandlung im Februar 2019"

Vom Empfang, über die MRT Untersuchung sowie die anschließende umfangreiche Aufklärung über die weiteren Maßnahmen und Risiken kann ich nur sehr Gutes berichten und bin nach der Beratung mit einem beruhigten Gefühl nach Hause gefahren. Nach reichlicher Überlegung und weiteren Gesprächen mit meiner Hausärztin habe ich mich dann für die Tulsa Pro OP entschieden.

Ein Termin für die OP wurde schnell gefunden. Die Aufnahme verlief reibungslos in einer sehr beruhigenden freundlichen Atmosphäre.

Nach der OP wurde ich bereits schon wieder selbst gehend ins sehr freundlich eingerichtete Zimmer von der Pflegekraft begleitet. Auch in den folgenden Stunden wurde ich stets freundlich und mit viel Kompetenz, Ruhe und Aufmerksamkeit von der Pflegekraft und den Ärzten betreut. Hier konnte man sich jetzt wirklich erholen und wohlfühlen. Bereits am folgenden Tag wurde ich wieder nach Hause entlassen. Jetzt nach über einem Jahr und einer vollständigen Genesung bin ich super froh, mich für diese Behandlung entschieden zu haben. Ich bin Herrn Dr. Lumiani und seinem Ärzteteam sehr dankbar und kann aus meiner Sicht allen betroffenen Prostata Patienten diese Behandlungsmethode sehr empfehlen.

Quelle Jameda

Bewertung durch Jameda verifizierter Patient
"the best of the best"

Sehr freundlicher Empfang und kompetente Aufklärung in Bezug Untersuchung. Die Auswertung der MRT Untersuchung hat ergeben, dass für weitere Abklärungen eine Biopsie nötig ist. Die MRT gesteuerte Prostata-Biopsie habe ich am Folgetag ohne irgendwelche Schmerzen unter örtlicher Betäubung durchführen lassen. Nach Untersuch der Biopsie und Mitteilung von Befund, hat man mir verständlich mit Vor- und Nachteil die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt. Ich habe mich dann für die MRT kontrollierte TULSA Behandlung entschieden, bei welcher die Krebszellen unter Vollnarkose zerstört wurden. Ohne irgendwelche Beschwerden konnte ich am Tag darauf die Klinik verlassen, bin nun seit 3 Jahren Beschwerdefrei und musste nach der OP nie ein Medikament einnehmen oder irgendeine Nachbehandlung machen lassen. Der PSA Wert war vor der OP auf 7.5 und seit dem Eingriff (mache alle 3 Mt. Kontrolle) liegt der zwischen 2-3. Auch wenn Bielefeld für mich nicht unbedingt am Weg lag (750 km entfernt) würde ich die Alta Klinik sofort wieder in Betracht ziehen. Ich kann die Alta Klinik von A-Z nur weiterempfehlen und fühlte mich bestens aufgehoben. Herzlichen Dank an das gesamte Alta Klinik Team

Quelle Jameda

Bewertung durch Jameda verifizierter Patient
"Unglaublich aber wahr!"

Die Diagnose und Behandlung von Prostata-Problemen verläuft überwiegend noch nach althergebrachten Grundsätzen und Methoden und führt in der Folge zu lebensverändernden Nebenwirkungen!!

Dies wollte ich nicht über mich ergehen lassen, obwohl mein Urologe mir dringend dazu riet und auch schon alles ohne Absprache vorbereitet hatte!

Ich suchte und fand die Lösung für mein Problem in der Tulsa-Pro-Behandlung von Dr. med. Lumiani, Alta Klinik, Bielefeld!!

Mit viel Vertrauen und trotzdem weichen Knien unterzog ich mich im November 2018 dieser Therapie. Zu keinem Zeitpunkt während oder nach der Behandlung hatte ich Schmerzen.

Nach 2 Wochen konnte ich den Blasenkatheter entfernen. Nach 6 Wochen waren alle Symptome der Behandlung ( Blut im Urin und Harnstrahl ) wieder normal!!

Nach 3 Monaten, im Februar 2019 wurde die Nachuntersuchung gemacht.

Ergebnis:

Alles wieder in Ordnung!! Meine Libido hat nicht gelitten, ich bin konsistent, potent und Orgasmus und Ejakulation funktionieren wie zuvor!! PSA vorher: 7,28 nachher: 1,59!!

Mein Prostatakarzinom mit einem Gleason-Score 7b (4+3) mit 4er Anteilen bis 95% ist aufgelöst!!

Mein herzlicher Dank gilt Dr. med. Lumiani für seine großartige Tulsa-Pro-Therapie und seine passionierte Arbeit mit seinen Patienten!!

Genauso dankbar bin ich seinem Mitarbeitern, die mich vorzüglich betreut haben!!

Ich bin überglücklich!!

Quelle Jameda

Bewertung durch ProvenExpert Bewertungsportal verifizierter Patient

Ich bin 62 Jahre, Prostatacarzinom Gleason Score 7a .

Im ausführlichen Erstgespräch mit Dr. Badzies im Dezember 2020 wurde mir die Tulsa Pro Behandlung vorgeschlagen und ausführlich erklärt. Es war ein sehr angenehmes und vor allem für mich beruhigendes Gespräch. Der Behandlungstermin wurde für Ende Januar 2020 angesetzt.

Am Tag der Behandlung lief alles wie geplant und wie am Vortag mit Dr. Lumiani besprochen.
Die OP dauerte ca 2,5 Std. Den Nachmittag und die Nacht verbrachte ich gut versorgt im komfortablen Einzelzimmer. Zu keinem Zeitpunkt hatte ich Schmerzen .
Nach einer kurzen Besprechung mit Dr. Lumiani am nächsten Morgen konnte ich nach Hause fahren.
Der Umgang mit dem Bauchkatheder, der nach 2,5 Wochen wieder entfernt wurde, war einfach und in keinster Weise unangenehm.
Ich kann bereits vier Wochen nach der Behandlung sagen, dass alles funktioniert wie immer, obwohl bei
mir die ganze linke Hälfte der Prostata behandelt bzw. entfernt wurde. Also keine Impotenz, keine
Penistrockenheit, keine retrograde Ejakulation. Ich war zu keinem Zeitpunkt inkontinent.

Ich bin dem Team von Dr. Lumiani äußerst dankbar und bin froh, dass ich mich für die Alta Klinik entschieden habe..

Bewertung durch Jameda verifizierter Patient
"Sehr zufrieden"

Nach dem Erhalt eines hohen PSA-Wertes wollte ich zeitnah die Ursache geklärt wissen.Da in meinem Umfeld ein Urologentermin erst in drei Monaten möglich war bin über das Internet auf die Alta Klinik aufmerksam geworden.Die positiven Bewertungen und die Beschreibung der Diagnose-und Behandlungsmethoden haben mich gleich angesprochen. Ich war begeistert über den schnellen Termin für das MRT.

Die anschliessende Auswertung durch Herrn Dr. med. Badzies war für mich als Laien sehr verständlich und einfühlsam. Ich kann die Alta-Klinik nur jedem Betroffenen empfehlen, da das multiparametische MRT als Erstuntersuchung eine viel genauere Diagnose erlaubt als eine herkömmliche Biopsie.

Ich bedanke mich ganz herzlich !

Quelle Jameda

Bewertung durch Jameda verifizierter Patient
"Fühlte mich bestens aufgehoben. Fachlich kompetent, erstklassige Betreuung."

Nach einer Hotelübernachtung fuhr ich mit gemischten Gefühlen in die ALTA – Klinik nach Bielefeld.

Auf Grund schlechter PSA Werte sollte ich mich auf dringendes Anraten meines Urologen – der einen Prostatakrebs und einen Hodentumor vermutete – einer weiteren Untersuchung in einem Krankenhaus unterziehen.

Nach langen Recherchen im Internet, wurde ich auf die ALTA -Klinik aufmerksam – die meinem Urologen unbekannt war -.

Die Art und Weise der Untersuchungen in der ALTA -Klinik waren für mich logisch und ausschlaggebend dafür, dass ich mich für einen Termin in Ihrem Hause entschied. Außerdem wollte ich mich den althergebrachten und letztendlich doch unangenehmen Untersuchungen ( Stanzung ) nicht unterziehen.

Nach einer freundlichen Aufnahme, wurde mir der Ablauf erklärt und eine MRT Untersuchung zügig durchgeführt.

Das abschließende Abschlussgespräch mit Herrn Dr. Badzlies ließ keine Frage unbeantwortet.

Anhand der vielen MRT Aufnahmen konnte der Arzt mir genauestens zeigen und erklären wo mein Problem liegt und wie ich weiter verfahren sollte. Er konnte mir meine Sorgen nehmen und mir bescheinigen, dass ich krebs frei bin.

Eine zukünftige regelmäßige jährliche Kontrolluntersuchung ist für mich selbstverständlich.

Nochmals vielen Dank auch für die freundliche Aufnahme,die gute Aufklärung und den schnellen Termin.

PS .: Der Kommentar meines Urologen, nachdem er den Arztbericht gelesen hatte war : “ Respekt. „

Ich werde die ALTA – Klinik jederzeit weiterempfehlen.

Bewertung durch Jameda verifizierter Patient
"2. Meinung aufgrund hohem PSA-Wert"

Dank Internetsuche nach einer speziell auf Prostata ausgerichteten Klinik, stieß ich auf die ALTA-Klinik in Bielefeld. Nach eingehendem studieren der aufgerufenen HomePage fand ich vom Gesamtkonzept und den niedergeschriebenen Bewertungen immer mehr Zuspruch! Ich habe kurzentschlossen das angebotene Informationsgespräch unter Darlegung meines Falles geführt.

Bereits mit Beginn des sehr freundlichen und kompentensspürenden Gespräches, entschloss ich mich meine besherigen Unterlagen, Befunde, CD´s zwecks Beurteilung zu übersenden!

Das war der Beginn einer für mich richtig getroffenen lebenswichtigen Entscheidung! Nach bereits 5 Tagen, ein Wochenende lag dazwischen, wurde ich bereits über die dortige Befundaufnahme informiert und führte zu einem erneuten MRT mit Biopsieoption in Bielefeld!

Nun kam der Schlag, MRT zeigte eindeutig ProstatCa auf und die anschließende Biopsie, wie bereits durch Vorgängerbewertungen beschrieben schmerzfrei, folgte am Folgetag! Der folgende pathalogische Befund gab dann die Bestätigung, den mir Herr Dr. Badzies ein paar Tage später aufklärend Eröffnete! Eine spätere Behandlung durch das Verfahren der ALTA-Klinik konnte in meinem Fall leider nicht erfolgen, weil das Untersuchungsergebnis nach ausgezeichneter Erklärung meines behandelnden Arztes Dr. Badzies, in meinem Falle eine OP favorisierte!

An dieser Stelle möchte ich unbedingt die gute, freundliche und kompetent auf mich wirkende und wahrgenommende Betreuung und Behandlung hervorheben! Dies gilt für alle Mitarbeiter der Klinik von der Aufnahme bis zum Abschluss der Behandlung. Ich spürte durch alle ein riesiges Einfühlungsvermögen und eine Vertrauensgebung! Meinen beiden behandelnden Ärzten Dr. Hambrock und Dr. Badzies gilt mein besonderer Dank für die sehr präzise und klare Diagnoseaufklärung und ausgesprochene Zuversicht!

Ein Klinikum des Vertrauens mit bester Empfehlung!

Quelle Jameda

Jameda Bewertung vom 22.02.2019, Alter: über 50, Note 1,0
"Unglaublich aber wahr!"

Die Diagnose und Behandlung von Prostata-Problemen verläuft überwiegend noch nach althergebrachten Grundsätzen und Methoden und führt in der Folge zu lebensverändernden Nebenwirkungen!!
Dies wollte ich nicht über mich ergehen lassen, obwohl mein Urologe mir dringend dazu riet und auch schon alles ohne Absprache vorbereitet hatte! Ich suchte und fand die Lösung für mein Problem in der Tulsa-Pro-Behandlung von Dr. med. Lumiani, Alta Klinik, Bielefeld!!
Mit viel Vertrauen und trotzdem weichen Knien unterzog ich mich im November 2018 dieser Therapie. Zu keinem Zeitpunkt während oder nach der Behandlung hatte ich Schmerzen.
Nach 2 Wochen konnte ich den Blasenkatheter entfernen. Nach 6 Wochen waren alle Symptome der Behandlung ( Blut im Urin und Harnstrahl ) wieder normal!!
Nach 3 Monaten, im Februar 2019 wurde die Nachuntersuchung gemacht.
Ergebnis:
Alles wieder in Ordnung!! Meine Libido hat nicht gelitten, ich bin konsistent, potent und Orgasmus und Ejakulation funktionieren wie zuvor!! PSA vorher: 7,28 nachher: 1,59!!
Mein Prostatakarzinom mit einem Gleason-Score 7b (4+3) mit 4er Anteilen bis 95% ist aufgelöst!!

Mein herzlicher Dank gilt Dr. med. Lumiani für seine großartige Tulsa-Pro-Therapie und seine passionierte Arbeit mit seinen Patienten!! Genauso dankbar bin ich seinem Mitarbeitern, die mich vorzüglich betreut haben!! Ich bin überglücklich!!

Bewertung durch Jameda verifizierter Patient
"Die erste (und Einzige) Wahl, wenn es um Prostata-Untersuchungen geht"

Nach kontinuierlichem Anstieg meines PSA, erfolgloser Stanzbiopsie und weiter ansteigendem PSA überwies meine Urologin mich zu einem Krankenhaus, wo eine MRT-Fusions-Biopsie durchgeführt werden sollte.
Meine diesbezüglichen Recherchen im Internet führten mich dann zur ALTA Klinik. Nach dem Studium der Website stand für mich fest, daß ich die Untersuchung in der ALTA Klinik machen wollte. Insbesondere die Aussicht, keine Vollnarkose zu erhalten, der Zugang durch die Pobacken (niemand sticht 24x durch meinen Damm!!) und die besondere Erfahrung des ALTA Teams in der Prostata Diagnostik, haben mich von der ALTA Klinik überzeugt.
Am Tag der Untersuchung angekommen, legte sich schon durch das Ambiente und den freundlichen Empfang meine anfängliche Nervosität und Aufregung und ich ging entspannt in die MRT Untersuchung. Schon kurze Zeit nach der Untersuchung wurde mir durch Herrn Dr.Lumiani das Ergebnis erläutert: Auf beiden Seiten der Prostata befanden sich insgesamt 5 verdächtige Stellen, so daß für den nächsten Tag eine Biopsie vereinbart wurde. Schon anhand der MRT-Bilder diagnostizierte Herr Dr. Lumiani den voraussichtlich zu erwartenden Glason-Score der Tumore.
Die am nächsten Tag durchgeführte Biopsie verlief für mich komplikationslos und in Anbetracht der Umstände angenehm und nahezu schmerzfrei. Schon zwei Stunden nach der Biopsie fuhr ich mit dem Auto 250 km nach Hause. Ich hatte weder bei- noch nach der Biopsie irgendwelche nennenswerten Schmerzen oder Beeinträchtigungen.
Wenige Tag nach der Untersuchung rief mich Herr Dr. Badzies an und teilte mir das Ergebnis der histologischen Untersuchung mit. Ich entschied mich dann für eine Prostatektomie, weil ich keine „Zeitbombe“ mit mir herumtragen wollte.
Auch die histologische Untersuchung der Prostata nach der OP ergab exakt das gleiche Ergebnis der bereits nur aufgrund des MRT abgegebenen Diagnose von Herrn Dr.Lumiani, was für seine große Erfahrung spricht.
Ich würde immer wieder zur ALTA Klinik gehen!“

Patient S. J., 69 Jahre
"Es ist absolut die minimal invasivste und sehr erfolgreiche Behandlungsform"

Im Frühjahr 2017 überraschte mich ein erhöhter PSA Wert. Durch eine MRT Aufnahme kam heraus, -Verdacht auf ein Prostatakarzinom. Mein Urologe empfahl mir eine herkömmliche Biopsie über den Entdarm. Die für mich zu unterschreibende Vorgehensweise der Biopsieform machte mich etwas nachdenklich. Darauf hin machte ich mich erst mal schlau über die unterschiedlichen Biopsformen. Durch einen bekannten Arzt, der x-mal konservativ biopsiert wurde, allerdings zunächst ohne Erfolg, obwohl sein PSA Wert immmer weiter anstieg. Dieser betroffene Arzt stieß durch einen Bekannten auf die Alta – Klink. Dort ist auf Anhieb sein Prostatakrebs gefunden worden. Diese 3D gesteuerte Biopsieform überzeugte mich und ließ mich auch dort mit Erfolg biopsieren. Der Befund war ein Adenocarzinom mit einem Gleason-Score 7(3+4) die 4 mit 15%.

Die Alta Klink unter der Führung des Herrn Dr. Lumiani praktiziert inzwischen eine erweiterte Methode der HIFU Behandlung, die sogenannte TULSA Pro Behandlung. Nach einem Beratungsgespräch mit Herrn Dr. Lumiani unterzog ich mich dieser inzwischen sehr erfolgreichen Behandlungsform zur Beseitigung eines Prostatakarzinom. Am 26.07.2017 um 11 Uhr unterzog ich mich dem Eingriff (OP). Weil bei mir das Karzinom ziemlich groß war dauerte diese ca. 50 Min.  Bereits um 16 Uhr lief ich unter Aufsicht in die 400m entfernte Bettenklinik. Am nächsten Tag wurde ich bereits entlassen. Es ist absolut die minimal invasivste und sehr erfolgreiche Behandlungsform.

Inzwischen ist 1/2 Jahr vergangen. All meine Nachuntersuchungen und deren Ergebnisse waren spitze. Ich kann diese OP Form – sofern der Gleason-Score es zulässt nur weiter empfehlen.

Patient U. P., 53 Jahre
"Aus meiner Sicht nur Bestnoten"

Nach jahrelanger Behandlung und verschiedener Diagnosen verschiedener Ärzte ist der Wunsch nach einer hoch professionellen, und absolut sicheren Auskunft gewachsen. Ich war von der Lage und der äußeren Erscheinung des Gebäudes etwas enttäuscht, allerdings war ich schon recht erstaunt über das Innenleben. Sehr gemütliche und dennoch moderne Ausstattung. Die Internetpräsenz gibt das schon recht realistisch wieder. Ich hab mich dort sehr gut beraten gefühlt. Professionelle und entspannte Abläufe. Top technische Ausrüstung und immer die Bemühung eine angenehmen wohnliche warme Atmosphäre zu schaffen.

Am Ende der etwa einstündigen Prozedur gab es noch ein ausführliches Gespräch mit dem Chefarzt. Aus meiner Sicht nur Bestnoten und ich überlege auch andere Vorsorgeuntersuchungen in Zukunft dort machen zu lassen, trotz einer Anfahrt von über 2 Stunden.

Patient J. D., 53 Jahre
"Vom ersten Moment positiv überrascht worden"

Ein großes Dankeschön an die Alta Klink und Ihrem Team.

Ich bin mit vielen Sorgen und Ängsten nach Bielefeld gereist und vom ersten Moment positiv überrascht worden. Das Verfahren der von Dr. Lumiani entwickelten Prostatabiopsie ist in jedem Fall die bessere Wahl als eine herkömmliche Biopsie mit all ihren Risiken und Nebenwirkungen. Die verdächtige Stelle in der Prostata konnte punktgenau biopsiert werden, sodass ich innerhalb einer Woche den Befund hatte.

Nochmals vielen Dank an das gesamte Alta Klinik Team und insbesondere an Dr. Badzies und Dr.Lumiani

Patient G. P., 72 Jahre
"Tumor wurde zu 100 % getroffen"

Ich würde die Alta-Klinik mit 1 plus bewerten, wenn es diese Möglichkeit geben würde.

Aufgrund des Anstiegs des PSA Wertes empfahl mein Urologe 2015 die Durchführung  einer Fusionsbiopsie. Bei einer Fusionsbiopsie wird zunächst ein MRT oder CT und vor der Biopsie Ultraschallbilder in Echtzeit gemacht. Stellt man diese Bilder MRT/CT und Ultraschall übereinander, sollten eigentlich die verdächtigen Stellen exakt mit der Stanze getroffen werden. Die Fusionsbiopsie wurde am 06.01.2016 in  der Martini Klinik Hamburg durchgeführt (insgesamt 21 Stanzen). Das pathologische Ergebnis ergab keinen Nachweis eines Tumors.

Von 2016 bis 2017 stieg mein PSA Wert von  5,5 auf 8,0. Deswegen empfahl mein Urologe ein Ga68 PSMA PET/ MRT mit einer Fusionsbiopsie in der Uniklinik Rechts der Isar in München. Durch die radioaktive Substanz kann man sehr kleine Tumore erkennen.  Die Biopsie wurde am 24.01.2018 in München durchgeführt mit insgesamt 16 Stanzen.

Nach einer Woche rief mich der leitende Arzt dieser Klinik an und teilte mit, dass im pathologischen Ergebnis kein Tumor festgestellt worden ist. Dann sagte er allerdings, dass er sich die MRT Aufnahmen nochmals angesehen hatte und dort zu 100 % ein Tumor erkennbar war. Er verglich dann diese Aufnahmen mit den Aufnahmen, die zwei Jahre zuvor in der Martini Klinik in Hamburg gemacht wurden und stellte fest, dass da bereits der Tumor in kleinerer Form zu sehen war!

Der leitende Arzt meinte, dass die ausführende Ärztin bei der Biopsie mit den Stanzen daneben gestochen haben muss. Es könnte dadurch gekommen sein, dass meine Prostata sich bei der Einführung des Biopsiestabes mit der Ultraschallkamera durch das Drücken gegen die Prostata etwas verformt haben müsste. Diese Verformung kann der PC nicht ganz ausgleichen. Aufgrund der fusionierten Aufnahmen ging die Ärztin fälschlicherweise von exakten Treffern aus.  Auch die zu relativ große Entfernung von der Rektumwand bis zum Tumor mit 3,2 cm kann Einfluss auf die Treffgenauigkeit haben.

Der leitende Arzt in München empfahl, dass ich wohnortnah in der Martini Klinik in Hamburg nach 3 Monaten nochmals 4 – 6 Stanzen machen lassen sollte. Diese aber nur in dem Areal, wo sich dieser Tumor befindet. Als ich diesen leitenden Arzt fragte, was man machen könnte, wenn der Tumor dann auch nicht getroffen wird, gab er mir folgende Antwort: „Ja, dann weiß ich auch nicht, was man noch machen könnte“.

Nach Durchsicht aller Unterlagen durch den leitenden Arzt, Herrn Dr. B., in der Martini Klinik rief er mich an und sagte, dass er sich nicht sicher sein kann, ob er diesen Tumor mit weiteren 4-6 Stanzen treffen würde. Ich sollte mich jedoch an die Alta Klinik in Bielefeld wenden, die treffen zu 100 % den Tumor.

Nun lagen meine Gedanken bisschen quer. Biopsie in Hamburg, dann in München und nun in Bielefeld? Schon nach dem Telefonat mit der Alta Klinik und Durchsicht der Hompage hatte ich ein sehr gutes Gefühl.

Die Biopsie in der Alta Klinik wurde MRT gesteuert durchgeführt. Dabei wurden zwei Biopsienadeln von den Poobacken bis an die Prostata geführt und mehrfach – nach jeweiliger MRT Prüfung – so lange korrigiert, bis diese zu 100 % exakt die Mitte des Tumors angepeilt haben. Weiter Areale wurden dann sicherheitshalber auch biopsiert. Keine Schmerzen, keine Antibiotika.
Ergebnis: Tumor wurde – wie fernmündlich und im Internet versprochen – zu 100 % getroffen. Es wurde pathologisch ein Adenomkarzinom der Prostata (Gleaseon-Score 3+4=7) festgestellt.

Trotz dieser schlechten Nachricht war ich super zufrieden mit der Behandlung in der Alta Klinik weil ein Ergebnis endlich vorlag. Nur wenn ein eindeutiger Befund vorliegt, kann danach die weitere Behandlung ausgerichtet werden. Obwohl die Martini Klinik in Hamburg europaweit einen sehr guten Ruf hat, war sie nicht in der Lage, meinen Tumor bei der Fusionsbiopsie zu treffen. Hoch anrechnen muss ich aber, dass Herr Dr. B. trotzdem bereit war, Patienten die Alta Klinik zu empfehlen.

Absolut enttäuscht bin ich von der Klinik Rechts der Isar in München. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gehe ich davon aus, dass jeder leitende Klinikarzt (Urologie) eines Krankenhauses im Bundesgebiet das absolut sichere Biopsieverfahren der Alta Klinik kennt. Hier hätte auch der leitende Arzt in München mich direkt an die Alta Klinik verweisen sollen. Es geht schließlich um die beste Behandlung für den Patienten.

Fazit:
Weder der Martini Klinik in Hamburg, noch der UNI Klinik Rechts der Isar in München ist es gelungen, bei den Biopsien den Tumor zu treffen. Die Alta Klinik hat hier vorbildliche Arbeit mit 100%igen Erfolg geleistet. Dafür mein recht herzlicher Dank an alle Ärzte und Klinikmitarbeiter.

Patient R. F., 66 Jahre
"Hohe fachliche Kompetenz und exzeptionelle technische Ausstattung"

Aufgrund eines stark erhöhten PSA-Wertes (im Hintergrund sofort der Krebsverdacht) drängte mich mein heimischer Urologe zu einer raschen Prostatabiopsie – in meinem Fall (als Freiberufler über die Künstlersozialkasse gesetzlich krankenversichert) die wenig zuverlässige und riskante Stanzbiopsie via Darm.

Die MRT in der ALTA Klinik nahm dieser Ausgangslage den Schrecken – einerseits durch die hohe fachliche Kompetenz und die exzeptionelle technische Ausstattung, insbesondere aber auch durch die Freundlichkeit, mit der alle Mitarbeiter die Untersuchung begleiteten: Frau Möhlmann an der Rezeption ebenso wie Frau Hergesell und Frau Edelmann während der MRT.

Und für einen Kassenpatienten besonders ungewohnt: die Zeit, die sich Dr. Badzies im Vorgespräch wie im Anschluss an die Untersuchung nahm, um mir das Ergebnis und die Konsequenzen daraus mit großem Engagement zu erläutern. Kurzum: Mein Eindruck ist, dass man sich in der ALTA Klinik tatsächlich für die Sorgen, Nöte und Fragen des einzelnen Patienten interessiert und ihm die bestmögliche Behandlung angedeihen lässt.

Patient A. S., 54 Jahre
"Kann nur Gutes über die Klinik sagen"

Ich hab da ein Prostata MRT machen lassen, auf Grund schlechter PSA Werte, kann nur Gutes über die Klinik sagen, keine langen Wartezeiten, sehr nettes Personal, ganz freundliche Leute und keine Arztkittel! Ich hab mich da wirklich sehr wohl gefühlt und der Arzt erklärt das gut verständlich! Nur Lob für die Klinik und vielen Dank auch für die schnelle Terminvergabe!

Patient D. P., 71 Jahre
"Kann Untersuchung in der ALTA Klinik uneingeschränkt empfehlen"

Nach Vorlage vorhergehender Untersuchungsergebnisse (PSA-Wert, PSMA-PET-MRT, Laborergebnis einer Biopsie) und Bewertung durch Dr. Lumiani und der Bitte um eine Zweitmeinung Anruf am Montag und Terminvereinbarung für den nächsten Tag zu einer multiparametrische MRT-Untersuchung der Prostata und Gespräch beim Urologen. Aufnahme und Vorbesprechung in ruhiger, entspannter Atmosphäre. Ärzte nicht in „weiß“ gekleidet, trägt zum Abbau von Distanzen bei und entspannt die Situation. Auswertungsgespräch der MRT-Bilder auf den Patienten eingehend und verständlich. Der schriftliche Befund klar formuliert und nach Übersetzung einiger Fachbegriffe insgesamt für einen Laien verständlich. Der Bericht hilft bei der weiteren Therapie durch „Hausurologen“/Hausarzt. Ich kann eine Untersuchung in der ALTA Klinik uneingeschränkt empfehlen.

Patient W. M., 73 Jahre
"Kann nur in Bewunderung von der Gesamtbehandlung sprechen"

Mit großem „Bammel“ hatte ich mich an die ALTA Klinik gewandt zum Zwecke weiterführender Diagnostik nach Prostata-Krebs Vermutung! – Inzwischen ist alles so weit überstanden: Eingehende CT + MRT + Biopsie – Therapie wurden erstellt von Dr. Badzies, und trotz – oder wg. positiven Befundes? – kann ich nur in Bewunderung von der Gesamtbehandlung sprechen. Wie versprochen: Schmerzfreie Biopsie, komplikationsloser Gesamtverlauf, eingehende und kompetente Beratung der Ergebnisse mit Darstellung der Perspektive durch Herrn Dr. M. Badzies.

Patient T. F., 58 Jahre
"Habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt"

Von der Terminvergabe bis zur Diagnose habe ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Alles ging Termingerecht und pünktlich über die Bühne. Das Beste ist das man nach der Untersuchung sofort alles relevante mitgeteilt bekommt auf eine verständliche Art und Weise . Besonders gut hat mir außerdem gefallen das die Schwestern bis hin zum Arzt menschlich geblieben sind und man es nicht mit irgendwelchen „Göttern in Weiß “ zu tun hat. Danke für alles und bleiben Sie weiterhin so.

Patient D. V., 67 Jahre
"Was für ein Lebensgefühl!"

Ich bin sehr froh darüber, dass es Herrn Dr. Lumiani gelungen ist, ein so innovatives Verfahren für die Volumenreduzierung einer gutartig vergrößerten Prostata (benigne Prostatahyperlasie) zu entwickeln. Viele Jahre habe ich darunter gelitten, dass ich vier- oder fünfmal in der Nacht zur Toilette musste, an Tiefschlaf war da kaum zu denken. Nach der Operation habe ich nun wieder an Lebensqualität gewonnen.

Das ist allerdings nur ein Aspekt der neuartigen MRT-gesteuerten organerhaltenden Therapie mit dem TUSLA-Pro. Ganz entscheidend ist, dass durch die neue Technik kein Mann mehr Angst vor Inkontinenz und Impotenz haben muss, wenn er an einer vergrößerten Prostata leidet. Ich hab es immer wieder im Bekanntenkreis und in meiner Familie erlebt, was das für einen Mann bedeutet. Mein Vater wurde, als er genau in meinem Alter war, operiert. Seine Prostata wurde „abgehobelt“, um sie zu verkleinern. Eine Technik, die einem heute – 25 Jahre später – noch immer von Ärzten ernsthaft angeboten und in Kliniken praktiziert wird. Für meinen Vater war das ein massiver  Einschnitt in seine Lebensqualität, ein Verlust eines wesentlichen Teils seiner Männlichkeit, von dem er sich nach meinem Eindruck nie wieder richtig erholt hat.

Aber auch neuere Techniken, die mittlerweile in vielen Kliniken praktiziert werden, wie etwa die Lasertechnik, können gravierende Folgen haben. Dauerhafte Inkontinenz und Impotenz können zwar meist vermieden werden, aber Trockenheit beim Sexualverkehr und retrograde Ejakulation sind die Folgen, weil der sensible Bereich, in dem sich die Samenkanäle befinden, auch „ausgeräumt“ wird. Auch da sind mir Fälle aus meinem Umfeld bekannt. Ich weiß, Männer reden nicht gerne über dieses Thema, aber man sollte darüber reden, denn jetzt gibt es eine OP-Methode, die all das verhindern kann und bei der zielgerichtet das gutartige wuchernde Gewebe entfernt werden kann. Eine Limitierung ist da selbst bei einer Prostatagröße von 100 ml (wie bei meiner) nicht gegeben.

Ich kann bereits acht Wochen nach der Behandlung sagen, dass alles funktioniert, wie immer: Keine Inkontinenz, keine Impotenz, keine Penistrockenheit und keine retrograde Ejakulation. Und zum Glück ist der Harndrang nachts weg. Was für ein Lebensgefühl! Danke an Herrn Dr. Lumiani und sein Team!

Patient J. K., 67 Jahre
"Habe mich noch nie so gut aufgehoben gefühlt"

Habe mich noch nie so gut aufgehoben gefühlt wie in der ALTA Klinik. Sie haben ein ganz spezielles Team, beginnend bei der Aufnahme, dem Vorgespräch mit Dr. Badzies, der uns sehr gründlich aufgeklärt hat. Seine äußerst ruhige und kompetente Art hat mir die Sicherheit gegeben, die mir bei meinem Hausurologen gefehlt hat. Auch die am nächsten Tag erfolgte Biopsie verlief wieder in einer sehr entspannten Atmosphäre. Ich werde Sie und Ihr Team auf jeden Fall gerne weiterempfehlen.

Auszug unserer jameda-Bewertungen

Note 1,2
ALTA-Klinik: Fachkompetenz, Innovation und langjährige Erfahrung
Meine bereits hohen Erwartungen wurden während der konkreten Behandlung in der ALTA-Klinik mehr als erfüllt. Das gilt gleichermaßen für die gezielte Biopsie der Prostata unter 3D MRT-Kontrolle, die fokale organ- und funktionserhaltende TULSA-PRO Therapie und die nachfolgende MRT-Kontrolle der erzielten Ergebnisse. Unter den wenigen Kliniken in Deutschland die eine innovatorische TULSA-PRO Therapie anbieten ist die ALTA-Klinik zweifellos führend, auf Grund des hohen fachlichen Niveaus des ärztlichen Teams, des Pioniergeistes jenseits des Mainstreams und der im Vergleich weitaus höchsten Zahl durchgeführter Therapien in den letzten Jahren, d.h. die Faktoren hohe Fachkompetenz, innovatorische Therapieansätze und langjährige Erfahrung bieten Gewähr für eine erfolgreiche Behandlung.
Note 1,0
Tulsa Pro Behandlung im Februar 2019
[...] Ein Termin für die OP wurde schnell gefunden. Die Aufnahme verlief reibungslos in einer sehr beruhigenden freundlichen Atmosphäre. Nach der OP wurde ich bereits schon wieder selbst gehend ins sehr freundlich eingerichtete Zimmer von der Pflegekraft begleitet. Auch in den folgenden Stunden wurde ich stets freundlich und mit viel Kompetenz, Ruhe und Aufmerksamkeit von der Pflegekraft und den Ärzten betreut. Hier konnte man sich jetzt wirklich erholen und wohlfühlen. Bereits am folgenden Tag wurde ich wieder nach Hause entlassen. Jetzt nach über einem Jahr und einer vollständigen Genesung bin ich super froh, mich für diese Behandlung entschieden zu haben. Ich bin Herrn Dr. Lumiani und seinem Ärzteteam sehr dankbar und kann aus meiner Sicht allen betroffenen Prostata Patienten diese Behandlungsmethode sehr empfehlen.
Note 1,0
Tulsa pro Behandlung und Folgeuntersuchungen
Die Behandlung meines diagnostizierten Prostatakarzinoms in der Altaklinik kann ich vollumfänglich empfehlen. Vorgespräche, Behandlung waren sehr gut und von hoher Fachkompetenz.
Note 1,0
hätte nicht besser sein können
Bei V. a. ein Prostatacarcinom (später bestätigt) war es eine perfekte Diagnostik mit MRT und schmerzloser (!) Biopsie; später die TULSA-Pro-Therapie - alles in allem absolut zu empfehlen.
Note 1,0
Hohe Professionalität in angenehmem Ambiente
Ich wurde in jeder Hinsicht mehr als positiv überrascht. Der hohe Grad an Professionalität, verbunden mit einer sehr herzlichen und freundlichen Behandlung, haben meine Frau und mich voll überzeugt und meine Erwartung deutlich übertroffen. [...]
Note 1,0
Äußerst zufriedenstellend
Die Alta-Klinik ist in jeder Hinsicht empfehlenswert. Zu loben sind: unkomplizierte Terminvergabe, sehr angenehme Atmosphäre, umfassende Beratung ohne Zeitdruck, kompetente und zielgenaue Behandlung.
Note 1,0
Empfehlenswert. Viel Zeit für den Patienten.
[...] Schon an der Anmeldung strahle mir Ruhe und Fachkompetenz entgegen. Die Zeit bei der Beratung durch den behandelnden Arzt und der Umgang des Fachpersonals mit mir ist mehr als angenehm und lobenswert. [...]
Note 1,1
Ärztliche Versorgung auf höchstem Niveau, hervorragendes Team
In der Alta-Klinik erfuhr ich eine erstklassige Betreuung von der Kontaktaufnahme über die Terminierung bis hin zur sehr einfühlsamen Behandlung. Alles wurde sehr genau und verständnisvoll erklärt, besprochen und ausgewertet. [...]
Note 1,0
Die Alta-Klinik ist absolut zu empfehlen
Ich war überrascht von der Freundlichkeit und der Kompetenz der Ärzte und des Personals und werde die Klinik weiter empfehlen und bei Bedarf immer wieder kommen.
Note 1,0
Mein Weg in die ALTA Klinik
Die Entscheidung, mich in der ALTA Klinik einer MRT Untersuchung zu unterziehen bedurfte keiner langen Überlegung. Für mich war es wichtig einen Befund zu bekommen der mir so oder so Sicherheit gibt. [...]
Note 1,2
Erstklassige Adresse in Sachen MRT Untersuchungen
Diese Klinik hat mehr einen Hotelcharakter als eine Klinik im üblichen Sinn. Schnell, freundlich und kompetent. Nur zu empfehlen!
Note 1,0
Eine sehr empfelenswerte und kompetente Fachklinik
[...] Das Personal und Ärzteteam war sehr freundlich und fürsorglich. Herr Dr. Markus Badzies erklärte mir die MRT erstellten Aufnahmen ausführlich, antwortete verständlich auf meine Fragen und nahm sich dafür viel Zeit. [...]
Note 1,0
Sehr gute Klinik
Sehr kompetentes und engagiertes Ärzte-Team und freundliche Aufnahme bei der ambulanten MRT-Diagnose.
Note 1,0
Ohne Einschränkung zu empfehlen
Nach kurzfristigem Termin kam ich zur MRT-Untersuchung und am Tag darauf zur Biopsie der Prostata. Ich wurde bestens beraten und vorbereitet. Die Diagnose wurde ausführlich, kompetent besprochen und im Bericht beschrieben. Das gesamte Team ist sehr freundlich.
Note 1,0
Super!
[...] MRT HWS/BWS. Super Aufklärung, super Personal - sowohl zuvorkommend als auch kompetent, eine absolut unproblematische Untersuchung und ein vorbildliches Gespräch zum Befund auf Augenhöhe. [...]
Note 1,2
Eine neue Erfahrung
Unangenehme Untersuchungen können also auch schmerzfrei und in fast angenehmer Umgebung durchgeführt werden.Die ATA-Klinik ist für Prostata-MRT und schmerzfreie Biopsie die 1.Adresse.
Note 1,0
In besten Händen! Alta Klinik!
Mit meiner Prostata-Untersuchung bin ich sehr zufrieden! Alles ist reibungslos verlaufen. Von der Terminierung, über den Empfang und Betreuung ,der Aufklärung und bis zum Abschlussgespräch alles Bestens! [...]
Note 1,0
MRT- Untersuchung Prostata u. Becken
[...] Kompetente Behandlung ab Sekretariat über Vorbereitung der Untersuchung und MRT. Einfühlsame Erklärung der Untersuchung. Nimmt Ängste vor der Röhre. [...]
Note 1,0
Beste Bewertung in jeder Hinsicht
Kurzfristig eine sichere Diagnose als Entscheidungsgrundlage für die Auswahl der therapeutischen Optionen zu bekommen ist keine Selbstverständlichkeit. Die ALTA-Klinik hat mir in dieser Situation die beste denkbare Hilfe gegeben. [...]
Note 1,0
Erfahrener netter zuvorkommender Arzt
Dr. Badzies ist ein Arzt,der sich Zeit für den Patienten nimmt und mit seiner ruhigen Art positiv auf mich gewirkt hat .Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt, den Ablauf und die Atmosphäre habe ich als sehr gut empfunden. [...]
Note 1,2
qualitativ hochwertig und profesionell
Kurze Zeit zwischen Terminwunsch und Termin. Sehr freundliches Personal. Dr. Lumiani vermittelt einen äußerst kompetenten Eindruck.
Note 1,0
Wohlfühlen in einer Klinik? – In der ALTA -Klinik ist das möglich!
[...] Ich habe niemals das Gefühl gehabt, das die Zeit nicht ausreicht, um sich mit persönlichen Wünschen und Fragen zu beschäftigen. [...]
Note 1,2
MRT-unterstützte Biopsie
Die Terminabstimmung, die Beratung und Behandlung war erstklassig. [...]
Note 1,2
Schöne Klinik, angenehmer Aufenthalt
[...] Vom Empfang in der Klinik bis zur Bekanntgabe der Ergebnisse wurde man überaus freundlich behandelt. [...]
Note 1,0
Vielen Dank an das Team der Alta-Klinik
[...] Die MRT-Untersuchung verlief reibungslos. Bei der anschließenden Besprechung mit dem zuständigen Arzt Dr.Badzies habe ich mich sehr "aufgehoben" gefühlt [...]
Note 1,0
Hochqualifizierte fachliche Kompetenz
Sehr umfangreiche und schnelle Diagnosestellung, die danach sofort am Bildschirm erklärt und besprochen wird, sowie eine Hilfestellung zur Weiterbehandlung. [...]
Note 1,0
Gute fachliche Kompetenz, Praxis mit Wohlfühlcharakter
[...] Die Praxis selbst hat Wohlfühlcharakter. Man fühlt sich entspannt, alles geht ohne Hektik, sodass die Aufregung vor solch einer Untersuchung merklich nachläßt. [...]
Note 1,2
Beruhigung durch Kompetenz.
[...] Ich werde die Klinik weiterempfehlen.
Note 1,2
Fachlichkeit und individuelle Beratung überzeugen
[...] Es steht immer ausreichend Zeit zur Verfügung auch individuelle Belange zu besprechen. [...]
Note 1,0
Freundlich und kompetent
[...] Alles verlief zeitlich gut organisiert. Das Eingangsgespräch mit dem Arzt verlief fokussiert und war gut erklärend und verständlich. [...]

Unsere FOCUS-Empfehlungssiegel

Geführt als empfohlener Arzt 2018 auf der FOCUS Gesundheit Arztsuche