Deutsch Deutsch
Ihre Privatklinik für Prostatadiagnostik und -therapie Mehrere Standorte in Deutschland Spezialisiertes Ärzteteam
Jameda SiegelProstata Syndrom Siegel

Prostata Biopsie in der ALTA Klink: Genaue Entnahme von Gewebeproben mit Live-MRT

Wir biopsieren immer mithilfe von Live-Bildern des MRT während der Untersuchung. Nur so erreichen wir eine Trefferquote von über 99 Prozent von verdächtigen Befunden. Durch die Kombinationsbiopsie der ALTA Klinik kann der Patient eine maximale Sicherheit bekommen, weil gezielt verdächtige Stellen biopsiert werden können und zusätzlich systematische Proben aus der Prostata entnommen werden.

  • schmerzfrei und es ist keine Narkose erforderlich
  • Zugang nicht über Dickdarm oder Damm, sondern oberhalb der Gesäßregion (transgluteal)
  • somit keine Infektionsgefahr durch Darmbakterien
  • kein präventives Antibiotikum nötig

 

Jetzt kostenlos beraten lassen

Prostatabiopsie-Methoden im Vergleich

Der Ablauf einer Biopsie unterscheidet sich im Prinzip in allen Verfahren nur wenig: Nach einer Betäubung sticht der Arzt mit einer Biopsienadel in die Prostata und entnimmt dort mehrere kleinste Gewebeproben. Diese Proben werden dann im Labor analysiert und geben wichtige Hinweise, was für eine Art Krebs Ihre Prostata befallen hat.

Ultraschall-gestützte Biopsie (TRUS)

Stanzbiopsie

Diagnostik mit Ultraschall

Biopsie mit Ultraschall

Während der Biopsie kontrolliert der Arzt die Lage der Nadel im Körper mit dem Ultraschallgerät.

  • Nadel in der Prostata erkennen
  • weit verfügbar.

  • im Ultraschall können verdächtige Stellen nicht erkannt werden.
  • der Arzt kann nicht gezielt verdächtige Stellen ansteuern.
  • Narkose nötig

Fusionsbiopsie

Fusionsbiopsie

Diagnostik im MRT

Biopsie mit Ultraschall

Während der Biopsie kontrolliert der Arzt die Lage der Nadel per Ultraschallgerät und kann das MRT-Bild allein als Orientierungskarte nutzen.

  • verdächtige Stellen werden vor der Biopsie gut erkannt.

  • hochauflösendes MRT wird allein als statische Orientierung genutzt.
  • durch andere Körperlagerung können verdächtige Stellen an anderer Position liegen. Der Arzt kann dies während des Eingriffs nicht erkennen.
  • Narkose nötig

Gezielte Entnahme

Bei der gezielten Entnahme werden Proben nur dort entnommen, wo der Radiologe im MRT oder Ultraschall einen verdächtigen Herd sehen konnte. Somit werden nur verdächtige Stellen analysiert. Wichtig ist hier ein gutes bildgebendes Verfahren vor und während der Biopsie. Nur wenn alle verdächtigen Herde vom Arzt getroffen werden können, kann eine vollständige Diagnose gestellt werden.

Video ansehen
MRT der Prostata

Systematische Entnahme

Bei der systematischen Entnahme werden nach einer vorgegebenen Schablone Proben aus verschiedenen Regionen der Prostata entnommen. Damit sollen Biopsien für die untereinander für Ärzte und Forschung vergleichbar sein. In manchen rein systematischen Entnahmeverfahren wird zur Erhöhung der Trefferwahrscheinlichkeit allein die Zahl der Proben erhöht – besonders wenn kein gutes bildgebendes Verfahren für die Biopsie genutzt wird, um Proben gezielt zu entnehmen.

Anzahl der Proben

Die Anzahl der Proben ist kein Gütekriterium für eine Biopsie. Grundsätzlich sollten für die Schonung der Prostata so wenig Proben wie möglich entnommen werden – doch es muss sichergestellt sein, auch alle verdächtigen Stellen zu treffen, da sonst die Gefahr einer unvollständigen Diagnose besteht.

Probenentnahme

4 mögliche Szenarien bei der Probenentnahme

Die Beispiele veranschaulichen die mögliche Ergebnisse der Biopsie bei einem hypothetischen Patienten mit einem großen, klinisch bedeutsamen Prostatakarzinom (blau [dunklere Bereiche zeigen die aggressivste Komponente an]) und einem kleinen, unbedeutenden Karzinom mit geringem Risiko (lila):

Biopsie - Karzinom nicht getroffen

Klinisch bedeutsames Prostatakarzinom nicht getroffen

1. Beide Tumore werden übersehen (d. h. falsch-negative Ergebnisse)
2. Das große Karzinom wird übersehen, aber das kleine Karzinom wird zufällig entdeckt und Krankheitslast und Aggressivität werden bei der Risikobewertung zu Beginn der Untersuchung unterschätzt.

Biopsie - Karzinom nicht ganz getroffen

Klinisch bedeutsames Prostatakarzinom nicht vollständig getroffen

3. Die Peripherie des großen Karzinoms wird erreicht, aber die Krankheitslast wird sowohl hinsichtlich des Volumens als auch des Gleason-Scores unterschätzt (keine Entnahme von Gewebeproben aus den aggressivsten Regionen)

Biopsie - Karzinom getroffen

Klinisch bedeutsames Prostatakarzinom vollständig getroffen

4. Im idealen Szenario wird Gewebe aus dem Großteil der Läsion entnommen, einschließlich der aggressivsten Bereiche. In der ALTA Klinik können wir dies in der Regel durch die MRT Live-Kontrolle erreichen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Vertrauen von mehr als 50.000 Patienten weltweit!

50.000

Patienten erfolgreich untersucht

99%

Weiter­empfehlungs­quote

8

Standorte

Bewertungen auf Jameda

Das sagen unsere Patienten

Über 400 Patienten haben uns auf jameda mit der Gesamtnote 1,1 bewertet. Die Weiterempfehlungs-Quote liegt bei 99 Prozent.
Auch 2022 ist unsere Klinik wieder als TOP Mediziner für das Prostata-Symdrom vom FOCUS ausgezeichnet worden.

NOTE1,0

Prostatabiopsie

Ich habe mich für die Alta-Klinik entschieden, weil ich abolut keine Biopsie -wie normlerweise - durch den Darm machen lassen wollte. Außerdem erfolgte die Biopsie Mrt-Live gesteuert. Von der Aufnahme bis zur Durchführung wurde alles professionell und freundlich durchgeführt. Die Proben wurden exakt entnommen. Der Eingriff erfolgte ohne chmerzen, sehr gezielt und auch hinterher gab es keine Probleme. Diese Methode kann ich nur jedem empfehlen.

NOTE1,0

Einzigartiige Prostata diagnostik

Meine Reise aus Süddeutschland nach Bielefeld erfolgte aufgrund der sonst nirgends angebotenen "transglutealen" Prostata-Stanzbiopsie mit äußerst hoher Trefferquote. Die Behandlung verlief schmerz- u. komplikationsfrei u. wurde ambulant durchgeführt. Nach meinen Erfahrungen kann ich diese Klinik nur weiterempfehlen.

NOTE1,2

Gut, dass es diese Biopsieform gibt!

Es ist schon Klasse, dass die Biopsie der Prostata durch den Gesäßmuskel möglich ist! Kein Antibiotikum, keine Schmerzen, nur lokale Betäubung. Bin danach mit dem Zug nach Hause gefahren, nachdem kontrolliert wurde, dass ich Urin lassen konnte. Es verwundert mich schon, dass diese schonende und sehr genaue Methode nicht flächendeckend angeboten wird. Offensichtlich scheuen andere Kliniken und Urologen den vermehrten Aufwand, der vermutlich damit verbunden ist. Und der Arzt muss es auch können! Dr. Steinmeister hat mich stets über die einzelnen Schritte der Biopsie informiert und das alles sehr kompetent und einfühlsam gemacht. Ich kann diese Form der Biopsie nur empfehlen.

NOTE1,0

Hervorragend

Auf Basis der Beschreibungen zur Prostatabiopsie im Internet hatte ich mich für die in der Alta Klinik angewandte Art der Biopsie entschieden. Diese Art der Biopsie über den Gesäßmuskel halte ich persönlich für deutlich überlegen und auch angenehmer gegenüber den klassischen Verfahren über Dickdarm oder Damm. Hervorheben möchte ich auch die kurzfristige Vergabe zu einem Biopsietermin, der an meinem Wohnort nicht zeitnah möglich gewesen wäre. Auch gehe ich davon aus, dass ich bedingt durch die Häufigkeit der Durchführung von Biopsien in der Alta Klinik eine höhere Sicherheit erfahren habe als dies bei mir am Wohnort möglich gewesen wäre.

NOTE1,4

Kompetente und fundierte Betreueung durch ein freundliches Team

Ich bin nach einer Vorsorgeuntersuchung durch meinen Urologen auf den Verdacht eines Prostatakarzinoms hingewiesen worden und man gab mir einen Termin zur traditionellen Biopsie . Auf eigenen Wunsch und nach Recherche bin ich auf die Alta Klinik aufmerksam geworden . Dort unterzog ich mich einer MRT-Kontrolle der Prostata und eineige Tage später einer Prostatabiospie unter MRT-Kontrolle . Ich fühlte mich immer kompetent und fundiert betreut . Alles wurde erklärt und ich hatte zu jeder Zeit ein gutes Gefühl . Auch die Biopsie war praktisch schmerzfrei und absolut erträglich . […]

NOTE1,2

Wirklich nicht bereut!

[...] Die Klinik bei mir vor Ort hätte hier eine Fusionsbiopsie über den Damm gemacht was ja soweit auch schon mal eine sehr gute Sache ist. Da diese aber unter Vollnarkose ausgeführt werden sollte, schaute ich im Internet nach Alternativen und fand die Biopsie der Alta Klinik mittels Nadeln durch den Gesäßmuskel. Aufgrund der sehr guten Bewertungen und der Tatsache, dass diese unter örtlicher Betäubung und vor allem mit einem wesentlich genauerem live MRT statt findet, entschloss ich mich die Reise von 6 Stunden einfach auf mich zu nehmen und die Biopsie dort machen zu lassen. Ich bin im Nachgang wirklich sehr froh, da die Biopsie völlig Schmerzfrei war und auch Stellen der Prostata untersucht werden konnten, wo man mit der Fusionsbiopsie gar nicht gefunden hätte. Ein Termin habe ich bereits nach 2 Wochen erhalten und das Ergebnis gleich nach 3 Tagen darauf. Frau Borkowski hat die Biopsie bei mir gemacht und ich kann nur sagen, wirklich TOP. So eine nette Person und so einfühlsam, wirklich spitze. Ich werde die Nachkontrollen ebenfalls auch immer mit an die Alta Klinik senden, denn dort fühle ich mich gut aufgehoben.

NOTE1,0

TULSA-PRO Behandlung Mitte Oktober2018

Habe schon wieder 2 beschwerdefrei Winterurlaube machen können. Wenns nach der Uniklinik Köln gegangen wäre, wäre ich Oktober/November 2018 radikal an der Prostata operiert worden mit all den Problemen u.s.w. Ganz grosser Dank an die ALTA Klinik Bielefeld. mfG

NOTE1,2

Sehr kompetenter und hilfreicher Arzt

Alle Fragen wurden zur Zufriedenheit beantwortet. Die Befunde sachlich und verständlich erläutert. Besser geht es nicht. Die Biopsie wurde OHNE Vollnarkose völlig schmerzfrei durchgeführt, entgegen anderen schlechten Erfahrungen bei meinem ersten Urologen.

NOTE1,2

MRT-Untersuchung der Prostata

Alle positiven Eindrücke, die ich bei meinen Recherchen im Internet gewonnen hatte, haben sich nach meiner Untersuchung vor Ort bestätigt. Besonders beeindruckt hat mich die Abschlussbesprechung mit Herrn Dr.Badzies. Nie zuvor habe ibe ich einen Arzt erlebt, der so viel Zeit investiert hat, um mir in ruhiger und verständlicher Weise das Untersuchungsergbnis zu übermitteln.“

NOTE1,0

Sehr professionell

Von der Terminvergabe über die Aufklärung bis letztendlich zur eigentlichen Behandlung war der Ablauf in der Alta-Klinik sehr professionell. Sowohl bei der MRT Untersuchung als auch bei der Prostatabiopsie fand eine ausführliche Aufklärung statt. Meine behandelnden Ärzte habe sich viel Zeit für mich genommen und mir all meine Fragen ausführlich beantwortet.

NOTE1,0

Eine Klinik mit Kompetenz und Herz

Nach einer Vorsorgeuntersuchung, wobei auch der PSA-Wert untersucht worden war, bin ich auf den Verdacht eines Tumors hingewiesen worden; deshalb sollte nach der Meinung des Urologen eine Gewebeprobe aus der Prostata entnommen werden. Durch eine Recherche im Internet bekam ich den Hinweis, dass eine Biopsie ohne MRT keine stichhaltige Aussage über einen Tumor in der Prostata ergeben würde. Aus diesem Grund suchte eine Klinik, die dieses neue Verfahren anwendet und bin glücklicher Weise auf die Alta-Klinik gestoßen. Dort wurde nach einer MRT Untersuchung einige Tage später eine CT und Biopsie unter MRT-Kontrolle durchgeführt. […]

NOTE1,0

Sehr empfehlenswert!

Nach Erhalt eines hohen PSA-Wertes 8,2 von meinem Urologen habe ich eine Alternative im Internet gesucht und bin dabei auf die Alta-Klinik gestoßen. Ich habe in Leipzig in der Alta-Klinik ein multiparametrisches MRT machen lassen mit Verdacht auf ein Prostatakarzinom, was sich leider in Bielefeld auch bestätigte. Für die gute Behandlung in Leipzig sowohl auch in Bielefeld wo die Biopsie unter Leitung von Dr. med. Lumiani und Dr. med. Steinmeister mit seinen Mitarbeitern durchgeführt wurde, möchte ich mich recht herzlich bedanken. Ich hatte zu keiner Zeit Schmerzen während und nach der Behandlung. Ich kann daher die Alta-Klinik jedem Patienten mit Prostataproblem uneingeschränkt empfehlen.

Persönliche Beratung, die Ihnen wirklich weiterhilft.

Wir geben alles, um Ihnen eine informierte bewusste Entscheidung zu ermöglichen, von der Sie ein Leben lang profitieren.

Adelina Lumiani

Prostata-Expertin
0521 260 555 689
Kontaktformular Landingpages
Wann können wir Sie am besten erreichen?
ALTA Klinik - Ausgezeichnet

Persönliche Beratung, die Ihnen wirklich weiterhilft.

Wir geben alles, um Ihnen eine informierte bewusste Entscheidung zu ermöglichen, von der Sie ein Leben lang profitieren.

„Ich habe sehr schnell einen Termin für ein MRT bekommen. Dies ist in der Situation der Ungewissheit ein wesentlicher Aspekt. Wenn dann noch die Qualität der Untersuchung und die persönliche Betreuung stimmt, war man und guten Händen“

Durch Jameda verifizierter Patient

Ihre Spezialisten in der Prostata­diagnostik und -therapie

In unserer Klinik betreut Sie eines der erfahrensten und spezialisiertesten Ärzteteams auf dem Gebiet der Prostata- Diagnostik und -Therapie. Wir haben in zehn Jahren bereits 10.000 Prostata-Patienten untersucht. Wichtig dabei: Diagnostik und eine möglicherweise erforderliche Therapie oder OP bleiben in einer Hand.

Dr. med. Agron Lumiani

  • gründete die ALTA Klinik im Jahr 2006
  • jahrzehntelange Erfahrung als Chefarzt als auch niedergelassener Arzt in eigener Praxis
  • einer der ersten Radiologen in Deutschland, der sich bereits 1978 intensiv mit CT- und 1984 mit MRT-Untersuchungen beschäftigt hat entwickelte die gezielte MRT-gesteuerte Live-Biopsie der Prostata im Jahr 2008
  • führte im März 2017 die weltweit erste fokale Prostatabehandlung bei lokal begrenztem Prostatakarzinom mit der MRT-kontrollierten TULSA-PRO Therapie durch

Prof-Dr-Muschter-Mobile Prof-Dr-Muschter-Desktop

Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Rolf Muschter

  • gilt als einer der Pioniere der Laserbehandlung von Prostataerkrankungen
  • umfassende Erfahrungen mit allen Verfahren für die Behandlung von gutartigen und bösartigen Erkrankungen der Prostataa
  • neben seiner langjährigen Tätigkeit als Chefarzt in der Urologie hat er viele Publikationen veröffentlicht und zahlreiche Fachvorträge gehalten
  • international ausgewiesener Experte für Endo-Urologie und minimal-invasive Therapieverfahren, insbesondere in der Behandlung von Prostataerkrankungen

Dr-Steinmeister-Mobile Dr-Steinmeister-Desktop

Dr. med. Leonhard Steinmeister

  • Universitäre Facharztausbildung am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin des Universitätsklinikums Hamburg Eppendorf (UKE)
  • Forschung und Lehre mit Beteiligung an mehreren wissenschaftlichen Publikationen und internationalen Kongressbeiträge
  • Schwerpunktbereich in der MRT-Diagnostik der Prostata, in der MRT-gesteuerten Prostatabiopsie und in der TULSA-PRO Behandlung

Das sagen andere über uns...

„Diese moderne MRT-gesteuerte Prostatabiopsie wurde 2008 in der ALTA Klinik entwickelt und wird seitdem täglich angewendet. Dank der optimalen Kombination aus Technologie und Erfahrung der Mediziner liegt die Trefferquote verdächtiger Stellen bei über 99 Prozent.“

„Die ALTA-Privatklinik für Diagnostik und Therapie ist seit mehr als 12 Jahren auf die Prostata spezialisiert. Dr. Lumiani und sein Team haben weltweit die erste organ- und funktionserhaltende Prostatabehandlung mittels MRT-gesteuerter TULSA-PRO Behandlung durchgeführt.“

„Evolution in der Prostatatherapie: die Möglichkeit, einen Prostatakrebs zu zerstören – und die Prostata dabei als Organ mit seinen Funktionen zu erhalten.“

„Die ALTA Klinik ist das Zentrum weltweit, das die TULSA-PRO Therapie erstmals fokal eingesetzt hat. […] In der Regel verlässt der Patient die Klinik am nächsten Tag und die meisten Patienten können nach wenigen Tagen wieder in ihren normalen Alltag zurückkehren.“

Von der Diagnose bis zur Therapie in den besten Händen

Ihre Gesundheit ist das Wichtigste, was Sie haben. Deshalb bieten wir für jede Situation bestmögliche Behandlung. Von der Früherkennung und Diagnose bis hin zur Behandlung und Betreuung kombinieren wir modernste wissenschaftliche Erkenntnisse und klinische Studien mit persönlicher Betreuung, um den besten Behandlungsplan für Ihre Bedürfnisse zu erstellen.

MRT-Prostata
Doppelt so viele Bilder für die sicherste Diagnose

Wir lassen während der MRT doppelt so viele Sequenzen laufen wie das Standardprotokoll. Somit können wir auch kleinste Verdächtige Herde sicher diagnostizieren und mehr als 50% unserer Patienten eine Biopsie ersparen.

Prostatabiopsie
Genaueste Entnahme von Gewebeproben mit Live-MRT

Wir biopsieren immer mithilfe von Live-Bildern des MRT während der Untersuchung. Nur so erreichen wir eine Trefferquote von über 99 Prozent von verdächtigen Befunden.

TULSA-PRO Therapie
Organerhaltende Therapie für beste Lebensqualität

Wir therapieren Prostatakrebs mithilfe der patentierten TULSA-Pro-Methode und zerstören den Krebs mit Hitzewellen direkt in der Prostata. Damit können wir Ihre Potenz und Kontinenz in fast allen Fällen erhalten.

Prostatektomie mit DaVinci
Organerhaltende Therapie für beste Lebensqualität

Wir arbeiten mit führenden Experten für robotergestützte Prostataoperationen. Mit Hilfe von Präzisionstechnologien beherrschen wir Techniken zur Entfernung von Krebs bei gleichzeitigem Erhalt der Sexual- und Blasenfunktion.

HoLEP Therapie
Verkleinerung der Prostata für beste Lebensqualität

Mit dem Holmium Laser können wir gutartig vergrößertes Prostatagewebe, welches den Urinfluss behindern kann, minimal-invasive entfernen.

Active surveillance
Aktive Überwachung des Befundes

Bei Prostatakrebs mit geringem Risiko erstellen wir ein proaktives Untersuchungsprogramm, um Sie auf aggressivere Erkrankungen zu überwachen. Dann ist erstmal kein weiterer Eingriff nötig.

Paar Glücklich

Kosten der Prostatabiopsie

Maximale Diagnosesicherheit

Unsere Leistungen rechnen wir gemäß der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) ab. Der Preis dient zur Orientierung der zu erwartenden Kosten. Im Preis sind alle Kosten, wie die ärztlichen und technischen Leistungen sowie die Sachkosten enthalten. Die Biopsie der Prostata ist keine Kassenleistung und kann somit nicht über die gesetzlichen Krankenkassen abgerechnet werden. Wenn Sie privat versichert sind, schicken wir Ihnen gerne unverbindlich einen Kostenvoranschlag per E-Mail oder Post zu. Gesetzlich versicherte Patienten haben natürlich die Möglichkeit, unsere Leistungen als Selbstzahler in Anspruch zu nehmen.

Bei uns in der ALTA Klinik ist eine Biopsie nur notwendig, wenn bei einer vorangegangenen MRT-Untersuchung der Prostata eine tumorverdächtige Stelle diagnostiziert wurde.

Mit unserer Biopsie können wir sicher, schmerzfrei und ganz exakt Gewebeproben aus tumorverdächtigen Stellen entnehmen.

Der Zugang zur Prostata bzw. zu den tumorverdächtigen Stellen liegt in der oberen Gesäßregion, auf der Höhe wo die Gesäßfalte beginnt. Weil wir nicht durch den Dickdarm oder Damm gehen, ist keine präventive Antibiotika-Einnahme notwendig.

2.150 €

Diagnose und Therapie in einer Hand

Wird bei Ihnen eine Therapie notwendig, werden Sie bei uns direkt von einem der erfahrensten Prostata-Spezialisten Teams behandelt. Eine Biopsie und möglicherweise eine Therapie oder OP eines Tumors kann ebenfalls in unserer Klinik vorgenommen werden. Zudem ist die ALTA Klinik eine der wenigen weltweit, die bei Prostatakarzinomen organerhaltend therapieren können. Somit können wir mit unserer Therapie fast immer die Potenz und Kontinenz erhalten.

Modernste Methoden für sichere Ergebnisse

Unsere Ärzte haben in Pionierarbeit Methoden für Prostata-Erkrankungen und deren Erkennung entwickelt. MRT-Diagnosen gehören in unserer Klinik seit einem Jahrzehnt zum Standard. In anderen Kliniken hat sich diese Erkenntnis erst in den vergangenen Jahren mehr und mehr durchgesetzt. Bereits seit 2008 zählt unsere Klinik zu den Vorreitern in der MRT-gestützten Prostatatherapie. Damit ist unsere Klinik eine der wenigen weltweit, die Prostatakrebs organ- und funktionserhaltend therapieren. Auch bei der Prostataentfernung arbeiten wir mit neuster Technologie – dem da Vinci Roboter.

Hochwertige Geräte

Jeder Fotograf weiß: Je besser die Kamera, desto schärfer das Bild. Wir untersuchen Sie mit einem MRT-Gerät der neuesten Generation 3 Tesla. Damit können unsere Ärzte detaillierte,  hochauflösende Bilder begutachten, auf denen sich auch kleinste Strukturen erkennen lassen. Bei jeder Untersuchung erstellen wir zwischen 1.000 und 1.600 Bilder von der Prostata.

Antworten auf Ihre Fragen

Mein PSA-Wert ist erhöht: Brauche ich nun eine MRT-Untersuchung der Prostata?

Wann sollte ich eine MRT-Untersuchung der Prostata durchführen lassen?

Gibt es Unterschiede in der Qualität der MRT-Untersuchung der Prostata?

Warum könnte eine auswärts durchgeführte MRT-Untersuchung der Prostata nicht für eine MRT-gesteuerte Prostatastanzbiopsie ausreichen?

Warum ist es besonders bei der Prostata wichtig, sowohl qualitativ hochwertige als auch quantitativ ausreichende MRT-Aufnahmen zu haben?

Welche Untersuchung ist bei der Prostata das aussagekräftigste Verfahren für mich?

Reicht ein Tastbefund oder Ultraschall bei der Abklärung von Prostatakrebs aus?

Warum führen die Ärzte der ALTA Klinik eine MRT-Untersuchung der Prostata vor einer Biopsie durch?

Kann mir eine mpMRT-Untersuchung der Prostata eine Biopsie ersparen?

Warum ist eine MRT-Untersuchung der Prostata eine Alternative zu einer herkömmlichen transrektalen Stanzbiopsie?

Warum bekomme ich vor eine MRT-Untersuchung in der ALTA-Klinik ein ausführliches Laborprofil über meinen PSA-Wert abgenommen?

Für Sie da
MO, DI, MI, DO, FR: 8 - 18 UHR
SA, SO: NACH VEREINBARUNG
Unsere Standorte

Unsere Ärzte sind deutschlandweit für Sie im Einsatz

Bielefeld
Bielefeld

Alfred-Bozi-Str. 3
33602 Bielefeld
Fax: 0521 260 555 14

0521 260 555 644 bielefeld@alta-klinik.de
Berlin-Charlottenburg
Berlin-Charlottenburg

im medneo-Diagnostikzentrum
Marburger Straße 12
10789 Berlin

030 814 501 8118 berlin@alta-klinik.de
Düsseldorf
Düsseldorf

im medneo-Diagnostikzentrum
Berliner Allee 44
40212 Düsseldorf

0211-97265256 duesseldorf@alta-klinik.de
Frankfurt am Main
Frankfurt am Main

im medneo-Diagnostikzentrum
Bockenheimer Landstraße 23
60325 Frankfurt am Main

069 677 01 63 54 frankfurt@alta-klinik.de
Hamburg
Hamburg

im medneo-Diagnostikzentrum
Alter Wall 55
20457 Hamburg

040 696 326 053 hamburg@alta-klinik.de
München
München

im medneo-Diagnostikzentrum
Rosenheimer Str. 30
81669 München

089 954280051 muenchen@alta-klinik.de
Leipzig
Leipzig

im medneo-Diagnostikzentrum
Grimmaische Str. 13-15
04109 Leipzig

0341 22179751 leipzig@alta-klinik.de
Stuttgart
Stuttgart

Königstraße 43 B
70173 Stuttgart

0711 89989951 stuttgart@alta-klinik.de
Jameda

Von Patienten bewertet mit Note 1,1

Kostenlose Beratung vereinbaren