Partnerkliniken
Focus Siegel

Herz-Kreislauf

Vorsorge­untersuchungen

Bin ich gefährdet, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden?

Die moderne Lebensweise als Ursache.

Meist beschäftigen sich Menschen erst mit dem Thema Vorsorge, wenn in der Familie oder im Freundeskreis ein plötzlicher Krankheitsfall aufgetreten ist.

Stress, wenig Bewegung, Rauchen, falsche Ernährung und ungesunde Lebensweise können zu einem erhöhten Krankheitsrisiko führen. Ein großes Problem ist, dass ein Herzinfarkt und ein Schlaganfall häufig ganz plötzlich und ohne Vorwarnung oder verdächtige Symptome im Vorfeld auftreten kann. Oftmals werden Risikofaktoren, wie erhöhter Blutdruck oder hohe Cholesterinwerte, jahrelang nicht bemerkt oder in ihrer gefäßschädigenden Auswirkung unterschätzt.

Beginn und Entwicklungstempo der Erkrankung können mit dem Vorhandensein und der Ausprägung von beeinflussbaren Risikofaktoren zusammenhängen. Diese beeinflussbaren Risikofaktoren (atherogenen Faktoren), die Gefäßverkalkungen fördern, sind z. B.:

  • Bluthochdruck
  • Blutfettwerteerhöhung wie z. B. erhöhte Cholesterinwerte
  • Rauchen
  • Übergewicht
  • Diabetes mellitus
  • wenig körperliche Bewegung
  • psycho-emotionaler Stress
  • psycho-soziale Faktoren.

Neben den beeinflussbaren Risikofaktoren können auch die nicht-beeinflussbaren Risikofaktoren verantwortlich sein. Zu diesen Faktoren zählen z. B.:

  • Lebensalter und
  • genetisch-familiäre Disposition.

Blutanalyse

Unsere labortechnischen Untersuchungen sind umfangreich. Es werden alle wichtigen Stoffwechsel- und Organfunktionswerte bestimmt. Weicht einer der Blutparameter vom normalen Wert ab, beispielsweise ein Wert des Zucker- oder Fettstoffwechsels, so können wir mit einer individuellen Beratung und einer gegebenenfalls notwendigen medikamentösen Einstellung therapeutisch begleitend zur Seite stehen.

Spezielle Herzuntersuchungen

Zur umfassenden Befunderhebung des Herzens führen wir neben einem Ruhe-EKG auch ein Belastungs-EKG, die so genannte Ergometrie, durch. Im Hinblick auf die Früherkennung und Vorsorge von Herz-Kreislauf-Erkrankungen kommt der Farbdoppler-Echokardiographie eine besondere Bedeutung zu. Hierbei handelt es sich um eine spezielle Ultraschalluntersuchung des Herzens, mit der, genaue Aussagen zu Größe, Anatomie und Funktion von Herzkammern und Herzklappen gemacht werden können. Bei bestimmten Fragestellung und Auffälligkeiten, haben wir in unserem Hause auch die Möglichkeit einer weiterführenden Diagnostik. Damit ist die Kardio-MRT (Herz-MRT-Untersuchung) gemeint, evtl. mit Stressbelastung, zur genaueren Beurteilung von Wandstruktur und Durchblutung des Herzmuskels.

image-desc

Haben Sie Fragen?Telefon: 0521 260 555 44

Kontakt

Für Sie da

Mo, Di, Do: 8 - 18 Uhr
Mi: 8 - 17 Uhr
Fr: 8 - 14 Uhr
Sa: nach Vereinbarung