Partnerkliniken
Focus Siegel

PSA-Wert Test

Informationen zum PSA-Test

Allgemeines zum PSA-Test

Der Test für den PSA-Wert wird über eine Blutprobe bestimmt und kann sowohl bei einem Urologen als auch Hausarzt bestimmt werden.

Die Prostatavorsorge erhält mit steigendem Lebensalter eine zunehmende Bedeutung. Wir empfehlen die erste Kontrolle bereits ab dem 40. Lebensjahr und dann eine jährliche PSA Bestimmung. Das hat den Grund, dass so der Verlauf des Wertes beobachtet und bei einer PSA-Erhöhung rechtzeitig reagieren werden kann. Das können bereits ansteigende PSA-Werte sein, die erst zwischen 1 und 2 ng/ml liegen.

Eine frühzeitige PSA-Kontrolle ist eben ratsam, weil Prostatakrebs die häufigste Krebserkrankung des älter werdenden Mannes ist. Wenn eine familiäre Vorbelastung bekannt ist, liegt das Risiko in der Regel noch höher.

In der PSA-Wert Tabelle können Sie nachsehen, wann ein Wert als erhöht gilt.

Die privaten Krankenversicherungen bezahlen den Test, die gesetzlichen Krankenkassen nicht. Der PSA Test kostet in der Regel rund 30 Euro und ist unserer Meinung nach gut investiertes Geld in die Männervorsorge.

image-desc

Haben Sie Fragen?Telefon: 0521 260 555 44

Kontakt

Für Sie da

Mo, Di, Do: 8 - 18 Uhr
Mi: 8 - 17 Uhr
Fr: 8 - 14 Uhr
Sa: nach Vereinbarung